×

Fehler

Der Administrator hat den Zugriff auf diese Website für Sie gesperrt

Einschulungsfeier 2016

Den Auftakt zur Einschulungsfeier machte die Klassenlehrerin der 2. Klasse, in diesem Jahr Christiane Umbach. Sie hielt die Begrüßungsrede und hieß die neuen Schülerinnen und Schüler wie beim Antritt einer Schiffreise  in unserer Schule willkommen. In einer Schule könne es wie auf einem Schiff bewegt und bewegend zugleich zugehen, sagte sie. Wie das aussehen kann, stellten die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse anschließend in einer eurythmischen Darbietung auf bezaubernde und komische Art dar. 

DSC 0066 verkleinert

Der Klassenlehrer und gleichzeitig neuer Kollege an der Freien Waldorfschule Landsberg, Bernd Kolbegger (42), begrüßte 38 stolze Kinder in seiner ersten Klasse. Mit dieser Klassenstärke wurden fast ein Drittel mehr Kinder als im vergangenen Jahr eingeschult. Bernd Kolbegger erzählte seinen neuen Schützlingen die Geschichte vom Königssohn, der sich vor nichts fürchtete. Seine Erzählung beendete er inmitten eines spannungsreichen Momentes und verabschiedete sich mit seinen Erstklässlern von den Eltern und anderen Zuhörern im Saal. Denn wie an der Schule traditionell üblich erfahren die Kinder das Ende der spannenden Geschichte exklusiv in ihrem neuen Klassenzimmer. Bernd Kolbegger und seine Ehefrau Stefanie bringen selbst zwei Kinder mit an die Schule, nämlich Corentin (10) und Aurelia (13).

Fotos: Sakia Pavek